Post navigation

Der Bezirksrat erklärt die Juso-Initiative «Züri autofrei» für ungültig

Die bürgerlichen Parteien und Verbände sollten in erster Instanz Recht erhalten. Der Bezirksrat Zürich entschied am 13. September 2018 und hiess die Stimmrechtsbeschwerden gut. Erneut fielen wir aus allen Wolken aber wir schöpften sogleich neue Energie und waren als tragende Partei sowie als Initiativkomitee nicht bereit, dies so auf uns sitzen zu lassen. Nach kurzer Konsultation unserer Rechtsexpertin war klar: Wir ziehen das Urteil weiter. Und wir sollten nicht die einzigen bleiben die dies tun.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.